Home arrow Massagearten arrow Wirbelsäulenmassage nach Breuss
Wirbelsäulenmassage nach Breuss | Drucken |



Diese Massagebehandlung ist eine spezielle Wirbelsäulenmassage mit
Johanniskrautöl. Es wird intensiv entlang der Wirbelsäule massiert, wobei
Blockaden gelöst werden können. Die Behandlungsdauer beträgt 50 Minuten.
 


                              Image


Die Breuss-Massage (nach dem Naturheilkundigen Rudolf Breuss) bildet die
Grundpfeiler der "Sanften Wirbelsäulentherapie nach Dorn" und ist eine spezielle
Massageform der
Wirbelsäule.

Durch spezielle Streichungen, Drückungen und Rotationen entlang der Wirbelsäule
werden die Muskeln besser durchblutet. Die Wirbelgelenke bekommen einen Impuls zur
Auflockerung. 
Als Massageöl wird Johanniskrautöl verwendet, das neben den bekannten
Wirkungen bei stumpfen Verletzungen, bei Verbrennungen oder Mückenstichen 

besonders entspannend und heilend auf die Muskulatur und den Bewegungsapparat wirkt.
Um die Behandlung abzurunden wird eine klassische Rückenmassage eingebaut.
Den Abschluss bildet das Auflegen von Seidenpapier und Magnetisieren durch
Streichungen, womit es zur Regeneration des Energiehaushaltes und zur Endent-
spannung kommt.
 

 

 

Auszug aus der Liste der Indikationen
Muskelverspannungen, 
Durchblutungsstörungen, Wirbelsäulensyndrome,
Ischiasprobleme, Energielosigkeit

 
< zurück   weiter >
© 2017 www.heilmassagen-enne.at
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.